Kontakt Impressum und Haftungsausschluss

Australian Shepherds im Unterallgäu

Willkommen auf unserer Homepage.

Wir, mein Mann Thomas, ich (Angelika) und unsere fünf Hunde, wohnen in einem umgebauten und renovierten Bauernhof im Unterallgäu, in der Nähe von Bad Wörishofen und Mindelheim. Die unmittelbare Umgebung lädt zu ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen förmlich ein und ist somit ein idealer Tummelplatz für uns und unsere Hunde.

Unseren ersten eigenen Hund bekamen wir 1984. Es war ein Altdeutscher Schäferhund der schon einige Zeit im Tierheim verbracht hatte und den seine neue Besitzerin schon bald wieder „loswerden“ wollte. Der arme Kerl war geschätzte 7 bis 8 Jahre alt und hätte schlechte Karten gehabt noch mal vermittelt zu werden. Wir haben ihn bei uns aufgenommen und es niemals bereut......
Nachdem dieser eingeschläfert werden musste, war für uns klar, dass wir uns auf jeden Fall weiterhin mit Hunden beschäftigen wollen.
In den Folgejahren lebten so mehrere Deutsche Schäferhunde – auch mehrere gleichzeitig – in unserem Haushalt, die mein Mann auch auf dem Hundeplatz zum Schutz- und Fährtenhund ausbildete.

Da wir mit der Zeit beruflich immer mehr eingespannt waren, haben wir, nachdem unser letzter Schäferhund „Ikarus“ 2003 eingeschläfert werden musste, keinen Hund mehr angeschafft – und wir dachten wir sind glücklich mit dieser Entscheidung. Dachten wir.......

Seit 2005 bin ich nicht mehr berufstätig und so kam es, dass mich eines Tages eine gute Bekannte fragte, ob ich nicht einen Schäferhundwelpen für sie aufziehen möchte. Ich war sofort begeistert und sagte zu. Doch als er unsere Familie nach ca. 6 Monaten verlassen hatte, war uns sofort klar - wir brauchen unbedingt wieder einen haarigen Hausgenossen.

Anfang 2007 entdeckten wir an einem Samstag Vormittag – „ganz zufällig“ - ein höchst interessantes Inserat in unserer Tageszeitung. Nach einem kurzen Telefonat saßen wir auch schon im Auto und besichtigten eine Horde kleiner Mischlingswelpen............

Das ist unser Aussie-Mix "Spencer":

Er kam Anfang Februar 2007 im Alter von 8 Wochen zu uns. Seine Mutter ist ein sogenannter Senfhund (da haben wohl schon einige Rassen ihren Senf dazugegeben) und sein Vater ist ein Aussie.
Wir waren von seinem lieben Wesen, seinem Charme, seiner Gelehrigkeit und Lebensfreude so fasziniert, dass wir uns etwas näher mit der Rasse „Australian Shepherd“ beschäftigten.
Danach nahmen die Dinge ihren Lauf. Spencer hat noch Spielkameraden bekommen und wir können uns wieder intensiv mit Hunden beschäftigen.

So......und nun viel Spaß beim Durchstöbern unserer Homepage!